Allein als Frau auf dem Jakobsweg in Spanien wandern

Anzeige
Header Wandertouren-Magazin

Als Frau alleine auf dem Jakobsweg wandern

"Wie, du willst alleine wandern? Als Frau?" Wenn man Freunden oder Bekannten von der geplanten Pilgerreise nach Santiago de Compostela erzählt und als weibliche Wanderin nicht in Begleitung pilgern will, erntet man mitunter verwunderte Kommentare. Doch ist auf dem Pilgerweg tatsächlich Vorsicht geboten? Ist es besser, in einer Gruppe unterwegs zu sein? Oder sind Sorgen hier unangebracht? Die Antwort liegt sicher irgendwo in der Mitte. Ich war als Frau allein unterwegs.

Allein ist für den Jakobsweg im Allgemeinen ein unpassender Begriff. Ob in der Herberge oder auf dem Weg: Ständig lernt man viele andere Pilger kennen und entwickelt sogar Freundschaften auf der Reise, dass man sich schon sehr große Mühe geben müsste, um allein unterwegs zu sein. Tatsächlich wandern viele Pilger allein. Das heißt, sie starten allein und schließen sich schon früh in kleinen Gruppen zusammen, die sich gegenseitig unterstützen und gemeinsame Etappen planen. Insofern wandert man als Frau im Prinzip schon ab dem ersten Wandertag nicht mehr allein. Aber können die zu Anfang noch unbekannten anderen Weggefährten auch Gefahren bergen? Ausgeschlossen ist das natürlich nicht. Aber eher unwahrscheinlich. Ich habe nie eine gefährliche Situation erlebt und kenne keine Frau, die schlimme Situationen meistern musste. Doch man sollte als Frau vielleicht nicht alleine trampen, wenn man mal nicht mehr laufen kann. In einer solchen Situation würde man sich vom Pilgerweg und den Pilgern entfernen. Am besten sucht man sich als Frau früh eine nette Gruppe, dann sollten die Bedenken der Bekannten zerstreut sein.

Text: Eva Klassen

Anzeige

Wandertouren-Magazin.de – jede Menge Wander-Infos

Reiseberichte und Reise-News zu Ländern, Regionen und Wandergebieten

Wandern in Deutschland

Wander-Inspirationen und -Ideen fürs Wandern in Deutschland

... zu unseren Deutschland-Themen

Wandern weltweit

Wandern überall in der Welt: Unsere Autor*innen erkunden die schönsten Wege

... zu unseren Wanderthemen weltweit

Alle Angaben werden von unseren Autorinnen und Autoren nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und von der Redaktion von Hayit Medien und Wandertouren-Magazin.deüberprüft. Allerdings kann keine Gewähr oder Haftung für einen etwaigen Schaden übernommen werden.

© copyright Mundo Marketing GmbH, Alle Rechte vorbehalten

Anzeige